Stellenausschreibung WST

Unsere Mitarbeiter betreuen Menschen mit psychischer Erkrankung in verschiedenen Wohnformen. Hierbei gilt es im Rahmen der Eingliederungshilfe die Klienten bei der Bewältigung ihrer Alltagsprobleme zu unterstützen. Das Wohnen in der Mittelstraße ist eine besondere Wohnform über Tag und Nacht, gleichzeitig wohnen im Objekt auch psychisch erkrankte Menschen, die im Rahmen ambulanter Betreuung unterstützt werden. Insgesamt bietet das Wohnen in der Mittelstraße Platz für 22 Bewohner mit chronisch psychischer Erkrankung, die nicht vorrangig pflegebedürftig oder suchtkrank sind. 

Wir suchen Sie als 


Mitarbeiter/in für die Betreuung im Wohnen in der Mittelstraße


 Ihre Aufgaben: 

  • Unterstützung im Umgang mit der Erkrankung und in Krisensituationen
  • Einzelgespräche zur Bewältigung emotionaler und psychischer Probleme
  • Begleitung und Unterstützung bei sozialrechtlichen und behördlichen Angelegenheiten sowie Begleitung zu Ärzten etc.
  • Begleitung und Unterstützung hinsichtlich der alltäglichen Lebensführung
  • Hilfen zur Gestaltung sozialer Beziehungen
  • Verschiedene Freizeit- und Kulturangebote
  • Unterstützung bei der medikamentösen Versorgung
  • Zusammenarbeit mit anderen Diensten, Einrichtungen und Trägern


Voraussetzungen: 

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Heilerziehungspfleger/in, Heilpädagoge/in, Altenpfleger/in, Krankenschwester oder Krankenpfleger
  • abgeschlossenes Studium als Sozialpädagoge oder Sozialarbeiter
  • Arbeitszeit Vollzeit oder Teilzeit möglich
  • Wechselschicht (ca. 4-6 Frühdienste; 4-6 Spätdienste mit anschl. Nachtbereitschaft im Monat; ansonsten Normaldienste)
  • Bereitschaft zum Wochenenddienst (1x samstags + 1x sonntags im Monat)

 

  • Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit und psychische Belastbarkeit
  • ausgeprägte Kommunikations- und Kontaktfähigkeit sowie persönliches Engagement
  • motivierender Umgang mit Menschen, Empathie, Urteilsvermögen
  • PKW-Führerschein
  • erweitertes Führungszeugnis 


Wir bieten 

  • ein angenehmes Arbeitsumfeld
  • ab Januar 2020 Gehalt nach Tarif (PTG)
  • verschiedene soziale Leistungen (Altersvorsorge, Schichtzulagen)
  • Weiterbildungsmöglichkeiten innerhalb der Tätigkeit
  • 30 Tage Urlaub 


Wir freuen uns über Ihre schriftliche Bewerbung an: 

Gemeindenahe Psychiatrie Brandenburg an der Havel GmbH

Frau Anke Zinkewitz

Wilhelmsdorfer Str. 16 a

14776 Brandenburg oder

per Mail an: info@gp-brb.com


Gerne können Sie uns auch unter Telefon 03381/619190 kontaktieren.